Home Navigationspfeil Impressionen Navigationspfeil Einweihungsfest neue Hütte

Tolles Wetter beim Hüttenzauber, unserem großen Einweihungsfest!

 

 

Am 2. Oktober, bei strahlendem Sonnenschein, strömten bereits um 14 Uhr Eltern und viele Gäste zum Einweihungsfest. Aber in die liebevoll dekorierte Hütte durften Sie erst einmal noch nicht.Die blieb bis zum offiziellen Hüttensturm um 16 Uhr geschlossen.

 

Dafür fand das leckere Essen reichlich Abnehmer und auch das Kinderprogramm wurde sehr gut angenommen. Kaum entscheiden konnten sich viele Kleine, ob sie nun zuerst Speckstein bearbeiten, in der Holzwerkstatt hämmern, bei den Förstern fühlen und Pfundstücke sägen oder die vielen Tiere bei der Kreisjägervereinigung bestaunen sollten. Zum Glück blieb ja noch reichlich Zeit für alles.

Aber um 15 Uhr wurde es erst einmal spannend. Eine kurze Begrüßung von Jochen Heeskens, dem ersten Vorsitzenden, und Sabine Petersohn, der Kindergartenleiterin war der Auftakt zu viel Lob. Denn darin waren sich Bürgermeister Fischer, Dezernatsleiter Reinhold Rau und Jochen Heeskens einig: Die Zusammenarbeit zwischen Stadt Bad Liebenzell, dem Forst und dem Waldkindergarten hatte vorbildlich geklappt! Bürgermeister Fischer erinnerte an die Stadtwette mit dem Radio Regenbogen und bedanke sich bei den Teilnehmern der 32 Nationen, die dafür gesorgt hatten dass der Waldkindergarten 2.000 EUR erhielt und bei der Sparkasse Pforzheim Calw die nochmals 600,- EUR drauflegte. Und er hatte zusätzlich noch eine gute Nachricht im Gepäck. Für den Hüttenbau spendet das Kinderkleiderbasarteam Bad Liebenzell noch 1.300 EUR vom Herbstbasar. Da brach natürlich Jubel aus bei den vielen Eltern! Reinhold Rau vermutete zuerst bei der falschen Veranstaltung gelandet zu sein. "Ich bin eingeladen worden zur Einweihung und Stürmung einer Hütte. Was ich sehe ist ja fast schon ein Waldhotel, mit einem riesen Biergarten, einem noch größerem Park darum, einem Festzeltbereich und Abenteuerspielplatz und Wigwams und und und." Aber schließlich glaubte er doch, dass es die richtige Veranstaltung war und freute sich, dass mit dem Waldkindergarten den Kindern die Möglichkeit gegeben wird mit und in der Natur zu spielen. Persönliche Glückwünsche und Grüße richtete er aus von Landrat Helmut Riegger und Landesforstpräsident Max Reger aus.

Zum Abschluss bedankte sich Jochen Heeskens bei Forst BW, der Stadt Bad Liebenzell, dem Gemeinderat, den beteiligten Baufirmen, dem Bezirksschornsteinfeger, Architekt Dingler, Büro Buggenings, Hof Georgenau, allen Sponsoren, den ehrenamtlichen Helfern und dem Erzieherteam und die Kinder.

Nach dem Dank von Sabine Petersohn an alle Eltern und ganz besonders "Baumeister Jochen" erklangen die drei Gruppenlieder der Kindergartengruppen. Diese waren vom Druckhaus Weber mit einheitlichen T-Shirts ausgestattet worden.

 

Als dann eine echte Königin, die Baden-Württembergische Waldkönigin Daniela Spittler nämlich, die Sponsorenwand enthüllte, blieb manch Kindermündchen offen stehen vor Staunen. Denn dass eine echte Königin kommt hatten sie einfach nicht glauben wollen. Gut, dass die Waldkönigin gleich mit den Kindern zusammen die Hütte stürmte. Endlich durfte die bespielt und besichtigt werden!

Als dann um 16 Uhr die Rettungshundestaffel ihre Vorführung startete, konnten die Kinder aber schnell wieder ins Freie gelockt werden. Und auch der Alphornbläser um 17 Uhr fand sein Publikum. Wenn auch um diese Zeit bereits die ersten Kinder müde aufgaben.

 

Bei der großen Tombola gab es tolle Kunstwerke zu gewinnen. Ein handgenähtes Kinder-Tipi, einen raffinierten Holzstuhl und eine Holzeule des Kettensägenkünstlers.

 

 

 

 

 

Außerdem boten 15 Eltern ihre Talente zur Versteigerung an. Geld für den Waldkindergarten gab es bei der Versteigerung von

Und Abends rockte es im Festzelt!

Die Cover-Rock-Band INCORRECT sorgte für gute Stimmung.

 

 

 

Schauen Sie bald wieder vorbei! Text und Bilder werden noch ergänzt!

© Waldkindergarten Bad Liebenzell e.V.